Freitag, 23. März 2012

Christinen - Apfel-Rhabarber Schorle

Vor einiger Zeit wurden bei Christinen 125 Tester auf ihrer Facebook Seite gesucht, die die neue Sorte Apfel-Rhabarber Schorle schon vor Einführung in den Handel testen dürfen. Ich hatte diesmal Glück und wir durften testen.
Eigentlich war nur eine Flasche zum Testen vorgesehen umso überraschter war ich, als wir dann einen 4er PET-Pack zu je 0,5 l pro Flasche bekommen haben:



















Folgende Zutaten enthält die Rhabarber-Apfel Schorle:

Zutaten: Natürliches Mineralwasser, Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat (48%), Rhabarbersaft aus Rhabarbersaftkonzentrat (2%), Kohlensäure, natürliches Aroma, Holunderbeersaftkonzentrat.

Nährwertangaben je 100ml:

Brennwert:            96kJ/23,0kcal
Eiweiß:                                0,1 g
Kohlenhydrate:                    5,1 g
 davon Zucker:                    4,9 g
Fett:                                  >0,1 g
 davon gesättigte Fettsäuren:   0 g
Ballaststoffe:                        0,1 g
Natrium:                            0,02 g


Der Saftgehalt beträgt also 50% und das ganz ohne Zuckerzusatz und ohne künstlichen Zusatzstoffen. Das ist schon mal ein Pluspunkt.
Das Design der Flasche ist recht einfach gehalten. Man kann grüne Äpfel und Rhabarberstücke erkennen die umgeben mit Sprudelwasser sind. Ich könnte mir ein etwas auffälligeres Design gut vorstellen, sodass die Sorte mehr heraus sticht.
Nun ging es erstmal an's Testen. Habe ein kleines Video gefilmt beim Eingießen:

video




Schon beim Eingießen prickelt es sehr und es kommt einem ein sehr angenehmer, fruchtiger und zugleich erfrischender Geruch entgegen. Wir finden, dass man den Rhabarber stark heraus riechen kann und den Apfel eher weniger.
Die Schorle hat einen schönen, hellen Rotton, der keinesfalls abschreckend wird.
Es ging dann endlich ans Probieren und wir müssen sagen: Fantastisch! Der Geschmack ist lecker fruchtig, spritzig nach Rhabarber. Ich finde die Schorle auch überhaupt nicht sauer. Meine Erwartungen zuvor waren eher, dass man den Rhabarber nicht rausschmecken würde, da man bei manch anderen Getränken nicht das schmecken konnte was drauf stand. Zwar merkt man bei der Rhabarber-Apfel Schorle kaum den Apfelgeschmack heraus, was uns persönlich aber nichts ausmacht. Die Schorle ist die perfekte Erfrischung im Sommer mit super Geschmack und niedrig gehaltenen Kalorien.
Es wäre super, wenn es diese Sorte auch noch als stille Variante geben würde. Da wäre es bestimmt ein super Getränk für unsere Kleine bzw. für Kinder.
Gerne würden wir nachkaufen, wenn wir es im Handel entdecken.


Hier nochmal ein Foto mit der Schorle im Glas:














Schaut doch mal auf der Christinen Homepage oder bei Facebook vorbei.




Wir bedanken uns bei Christinen, dass wir testen durften!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen